Impressum

Verantwortlich für die wissenschaftlichen Informationen

Dr. med. Gunver S. Kienle, Freiburg/Bad Krozingen
Ärztin, klinische Tätigkeit in der Onkologie, langjährig tätig in klinischer Forschung und systematischer Auswertung klinischer Studien zu verschiedenen Therapien, Publikation zahlreicher wissenschaftlicher Fachartikel und Fachbücher (z.B. zu Misteltherapie, allgemeine Themen klinischer Forschung, Placeboeffekt). Tätig am Institut für angewandte Erkenntnistheorie und medizinische Methodologie, Freiburg/Bad Krozingen; 

Copyright für alle Texte: Dr. Gunver S. Kienle, Bad Krozingen. Nachdruck nur mit schriftlicher Genehmigung der Autorin und der GAÄD.
 

Verantwortlich für die allgemeinen Informationen

Annette Bopp, Hamburg
Diplom-Biologin, Journalistin für Medizin und Kultur seit 1983, seit 1988 freiberuflich. Autorin des Buches „Die Mistel – Heilpflanze in der Krebstherapie“ (Verlag Rüffer & Rub, Zürich). Freie Mitarbeiterin und Autorin deutschsprachiger Zeitungen und Zeitschriften, der Stiftung Warentest sowie verschiedener Buchverlage.
Ausgezeichnet u.a. mit dem 2. Journalistenpreis der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe (1995), der „Goldenen Feder“ der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (2000) und dem Sonderpreis der ARGUS-Stiftung (2009).

Copyright für alle Texte: Annette Bopp, Hamburg. Nachdruck nur mit schriftlicher Genehmigung der Autorin und der GAÄD.
 

Fachärztliche Experten

Dr. Matthias Girke, Internist, Berlin
Dr. Friedwart Husemann, Internist. München


Verantwortlich für die Bereitstellung

Gesellschaft Anthroposophischer Ärzte in Deutschland (GAÄD)
in Zusammenarbeit mit der
Medizinischen Sektion am Goetheanum, Freie Hochschule für Geisteswissenschaft, Dornach/Schweiz


Gestaltung und Realisierung

Hilbig Strübbe Partner
Büro für Design und Kommunikation
Sydowstraße 39, D-45731 Waltrop
Telefon: 023 09 / 96 31 - 0
Mail: info(at)hilbig-struebbe-partner.de

Gestaltung: Guido Stanke, Carsten Strübbe
 

Fotonachweis

Für die Überlassung der auf den Webseiten verwendeten Fotografien dankt die GAÄD
Jürg Buess vom Institut Hiscia, Arlesheim (Schweiz)
Annette Bopp, Hamburg
Carsten Strübbe, Waltrop
Maks Richter, Stuttgart
M. Clerc, Dornach (Schweiz)

Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck nur mit schriftlicher Genehmigung der Fotografen und der GAÄD.


Sponsoren

Die Webseitenerstellung wurde finanziert durch die
Gesellschaft Anthroposophischer Ärzte in Deutschland (GAÄD) e. V.
Herzog-Heinrich-Straße 18
80336 München
Telefon 089-716 77 76-0
Telefax 089-716 77 76-49
E-mail: info@gaed.de

Vertretungsberechtigt:
Dr. med. Thomas Breitkreuz, Dr. med. Marion Debus, Dr. med. Gabriela Stammer

Der Verein ist beim Amtsgericht Stuttgart unter Nummer VR826 eingetragen.


Conflict of interest

Für die Darstellung der wissenschaftlichen Informationen wurden wissenschaftliche Quellen systematisch, nach üblichen wissenschaftlichen Kriterien verwendet; die Quellen sind alle ausgewiesen. Die Gesellschaft Anthroposophischer Ärzte Deutschland (GAÄD) finanzierte die Erstellung der Webseiten teils aus eigenen Mitteln, teils erhielt sie finanzielle Unterstützung von pharmazeutischen Firmen, die Mistelpräparate herstellen. Diese Finanzierung hatte auf die Erstellung der wissenschaftlichen Texte dieser Webseite keinen Einfluss: Die Texte sind durchwegs Zusammenfassungen der zitierten früheren wissenschaftlichen übersichten, die unabhängig von pharmazeutischen Firmen erstellt wurden, und deren Ergebnisse und Bewertungen mit den hier präsentierten Informationen übereinstimmen. Die pharmazeutischen Firmen erhielten keine Primärdaten, keine Präsentationen vor Publikation im Internet und hatten keine Mitsprachemöglichkeit bei der Gestaltung der Texte oder Auswahl der Inhalte. Die Autorin war andererseits an dem Prozess der finanziellen Unterstützung nicht beteiligt; dieser wurde allein von der GAÄD durchgeführt. Die finanzielle Unterstützung gewährte keine Mitsprachemöglichkeit bei der Gestaltung der Webseiten. Auch eine Einflussnahme sonstiger Dritter in diese Darstellung war ausgeschlossen.

In die Darstellung der allgemeinen Informationen floss die Beratung durch fachärztliche Experten ein, für die Recherche wurden wissenschaftliche und allgemein zugängliche Quellen benutzt. Die Gesellschaft Anthroposophischer Ärzte Deutschland (GAÄD) finanzierte die Erstellung der Webseiten teils aus eigenen Mitteln, teils erhielt sie finanzielle Unterstützung von pharmazeutischen Firmen, die Mistelpräparate herstellen. Diese Finanzierung hatte auf die Erstellung der allgemeinen Texte dieser Webseite keinen Einfluss. Die pharmazeutischen Firmen erhielten keine Texte und Darstellungen vor Publikation im Internet und hatten keine Mitsprachemöglichkeit bei der Gestaltung der Texte oder Auswahl der Inhalte. Die Autorin war andererseits an dem Prozess der finanziellen Unterstützung nicht beteiligt; dieser erfolgte allein durch die GAÄD. Die finanzielle Unterstützung gewährte keine Mitsprachemöglichkeit bei der Gestaltung der Webseiten. Auch eine Einflussnahme sonstiger Dritter in die Darstellung der Misteltherapie auf den allgemeinen Informationsseiten war ausgeschlossen.


Rechtliche Hinweise 

Die Informationen auf den Internetseiten von www.mistel-therapie.de basieren auf wissenschaftlichem und medizinischem Wissen. Sie werden direkt von oder unter enger Kooperation mit Ärzten und Wissenschaftlern formuliert und veröffentlicht. Leider können wir auf persönliche Anfragen nicht antworten. Fragen Sie also bitte Ihre Ärztin bzw. Ihren Arzt, wenn die hier veröffentlichten Informationen Ihre Fragen nicht ausreichend beantworten.

www.mistel-therapie.de stellt ausschließlich allgemeine Informationen zu Fragen aus der Wissenschaft oder Medizin dar. Die Informationen sind nicht als ein Hinweis auf das Vorliegen oder Nichtvorliegen einer bestimmten Krankheit oder eines anderen Leidens zu verstehen. Ebensowenig dürfen die erteilten Informationen als Aufforderung zu einer bestimmten Behandlung oder Nichtbehandlung einer möglichen Krankheit verstanden werden.

Die Informationen sind im übrigen nicht als eine Aufforderung zur Selbstbehandlung oder Selbsterkennung einer Krankheit oder eines anderen Leidens zu verstehen.

Die Informationen ersetzen niemals die Behandlung durch einen Arzt. Die Erkennung oder Behandlung einer Krankheit oder eines anderen Leidens sollte durch die Konsultation eines Arztes erfolgen.

Eigenverantwortlichkeit bezüglich der Medikamentendosierungen: Hinsichtlich der angegebenen Dosierungen von Medikamenten wurde auf größtmögliche Sorgfalt geachtet. Maßgeblich sind in jedem Fall die Empfehlungen der Hersteller zu Dosierungen, Nebenwirkungen und Kontraindikationen. Lesen Sie also bitte die Packungsbeilage genau durch und fragen Sie im Zweifel Ihren Arzt oder Apotheker. Eine Arzneimittelhaftung trifft allein den Hersteller. Aus der Bezeichnung einer Ware mit dem für sie eingetragenen Warenzeichen kann nicht geschlossen werden, dass diese Bezeichnung ein freier Warenname ist, auch, wenn der Vermerk nicht angebracht worden ist.

Haftungsausschluss: Die hier enthaltenen Informationen haben wir nach unserem derzeit besten Wissen zusammengestellt. Dennoch können wir für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Haftung übernehmen, solange deren Fehlen nicht auf vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln zurückgeführt werden kann. Wir stehen nicht dafür ein, dass der von Ihnen mit den Informationen verfolgte Zweck erreicht oder ein bestimmter Erfolg herbeigeführt wird. Für Schäden an Körper, Gesundheit, Leben und an Sachen wird aufgrund zwingender gesetzlicher Vorschriften gehaftet, wobei, soweit zulässig, oben genannter Verschuldensmaßstab Anwendung findet.

Wir haften nicht für die Inhalte von Websites dritter Anbieter, auf die wir verlinken oder Ihnen in sonstiger Weise einen Zugang verschaffen. Die auf unseren Webseiten aufgeführten Links stellen keine Empfehlung dar. Die hierunter bereitgehaltenen Informationen wurden weder von uns überprüft, noch machen wir uns diese Informationen zueigen. Für fremde Inhalte, die auf eigenen Servern von uns bereitgehalten werden, haften wir nur, sofern wir diese Inhalte kennen. Ein Kennenmüssen steht dem nicht gleich. Die Haftung ist auf technisch mögliche und zumutbare Handlungen beschränkt.

Der Inhalt der Websites und dort sämtlicher Informationen einschließlich aller ihrer Teile ist urheberrechtlich geschützt. Sie können die Informationen auf unseren Websites zur Kenntnis nehmen und in Ihren Arbeitsspeicher laden. Sofern ein Ausdruck möglich ist, ist dieser für eigene private Zwecke gestattet, eine Vervielfältigung oder Weitergabe dieses Ausdrucks an Dritte ist ausgeschlossen. Jeder weitere Gebrauch, insbesondere jede nicht ausdrücklich vom Urhebergesetz gestattete Nutzung oder Verwertung bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung der Gesellschaft Anthroposophischer Ärzte in Deutschland sowie der Autorinnen, das gilt insbesondere für jede unerlaubte Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung oder Verbreitung.